Ein verletzter Gelenkknorpel verhindert, dass sich die Knochenenden reibungslos aufeinander bewegen. Sofortmaßnahmen, Selbsthilfe und Therapiemöglichkeiten. 

Rehabilitation und Chirotherapie

Written by  menscore-body, Published in Sportverletzungen

Die Reha ist erst zu beenden, wenn Bewegung in vollem Umfang schmerzfrei möglich und die Kraft zu mindestens 90 Prozent wieder hergestellt ist.

Die PECH-Regel - Bevor der Arzt kommt

Written by  menscore-body, Published in Sportverletzungen

Anhand der PECH-Regel können Sie sich schnell und einfach die wichtigsten Sofortmaßnahmen bei Sportverletzungen merken. Denn je früher Sie diese Maßnahmen anwenden, desto schneller setzt die Heilung ein.

 

Schlüsselbeinbruch

Written by  menscore-body, Published in Sportverletzungen

Starke Druckschmerzen und eine Schwellung über dem betroffenen Bereich signalisieren den Bruch des Schlüsselbeins. Nur ganz selten ist eine OP nötig.

Jedes Verfahren hat seine Stärken: Röntgen z. B. stellt Knochenverletzungen gut dar, Kernspin Weichteile wie Muskeln, Sehnen und Bänder, und die Computertomografie dient der OP-Planung. 

Operationsmethoden bei Knorpelschaden

Written by  menscore-body, Published in Sportverletzungen

Knorpelschäden können an allen Gelenken auftreten. Die Behandlung richtet sich nach Größe und Lokalisation der Verletzung. 

Knöchelbruch

Written by  menscore-body, Published in Sportverletzungen

Beim Knöchelbruch, auch Sprunggelenksfraktur genannt, ist das Verbindungsgelenk zwischen Unterschenkel und Fuß gebrochen. 

Oberarmbruch

Written by  menscore-body, Published in Sportverletzungen

Bei Frakturen des oberen Arms wird unterschieden zwischen schulternahen, mittleren und ellenbogennahen Brüchen.

 

Seite 1 von 4