menscore - Displaying items by tag: PECHRegel
Anhand der PECH-Regel können Sie sich schnell und einfach die wichtigsten Sofortmaßnahmen bei Sportverletzungen merken. Denn je früher Sie diese Maßnahmen anwenden, desto schneller setzt die Heilung ein.  
Bei Frakturen des oberen Arms wird unterschieden zwischen schulternahen, mittleren und ellenbogennahen Brüchen.  
Die Zerrung ist Vorstufe zum Faserriss. Wird sie nicht auskuriert, neigt sie dazu, immer wieder aufzutreten. Ein Muskel(faser)riss sollte sofort behandelt werden, um eine Verzögerung der Heilung um Wochen zu vermeiden.
Zum Bruch des Schlüsselbeins kommt es meist bei einem Sturz auf die Schulter oder den ausgestreckten Arm. Selten ist eine direkte Gewalteinwirkung auf den Knochen - beispielsweise durch einen Schlag - die Ursache des Schlüsselbeinbruchs.  
So beugen Sie Sportverletzungen vor © flavio marinoni - Fotolia.com
So vermeiden Sie typische Sportverletzungen. Und wenn es Sie trotzdem erwischt, wenden Sie die PECH-Regel an. Wir sagen Ihnen, wie.  
Bänderrisse & Co.: So behandeln Sie Sportverletzungen © Leo - Fotolia.com
Schulter ausgekugelt, Knöchelbänder verletzt oder Achillessehne gerissen? Lesen Sie hier, was Sie dagegen unternehmen können und wann Sie zum Orthopäden müssen.