Rezepte
Geändert am: 15. August 2013

Low Carb - Überbackene Eier im Spinatbett

Written by  menscore-body, Published in Rezepte
Aus der ärztlichen Redaktion
 
Low Carb - Überbackene Eier im Spinatbett © Meike Bergmann, Berlin, TRIAS Verlag

Überbackene Eier im Spinatbett - Spinat und Eier raffiniert zubereitet. Kohlenhydrate pro Portion nur 3 Gramm. Gelingt leicht. Für 2 Portionen. Zubereitungsdauer: 20 Minuten plus ca. 15 Minuten Backzeit.

 

 

 

 

 

 

 

Rezept von Claudia Lenz aus: Low Carb - Das 8-Wochen-Programm - Wenig Kohlenhydrate - viel abnehmen. Stuttgart, TRIAS Verlag. 

 

 

Rezept für 2 Portionen:

Zutaten

300 g tiefgekühlter Blattspinat

½ kleine Zwiebel

1 kleine Knoblauchzehe

2 EL Öl

2 EL geriebener Parmesan

etwas Salz und Pfeffer

½ TL frisch geriebene Muskatnuss

2 EL Sahne

2 Eier

9 Kugeln Mini-Mozzarella (ca. 60g)

Öl für die Formen

2 feuerfeste Souffléförmchen

 

Zubereitung

Den Spinat in der Mikrowelle auftauen lassen (oder rechtzeitig

bei Zimmertemperatur auftauen) und ausdrücken.

Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Den

Backofen auf 170 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

 

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch

darin glasig dünsten. Den Spinat zufügen und ca. 3 Min.

mitdünsten. Dann den Parmesan unterrühren.

Den Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Sahne unterrühren.

 

Die Förmchen mit Öl einfetten und den Spinat darin verteilen.

In die Mitte jeweils eine Mulde drücken und in jede ein aufgeschlagenes

Ei hineingleiten lassen.

 

Eier auf Spinat im Ofen (Mitte) 10–15 Min. garen. Den

Mozzarella abtropfen lassen und jede Kugel halbieren. In

jedes Förmchen 5 Käsehälften geben und im heißen Ofen

schmelzen lassen.

 

Das passt dazu

Low-Carb-Brot.