Wir verwenden Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite menscore.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung. Hier klicken um sich von Google Anlaytics abzumelden.
menscore - Displaying items by tag: Angina pectoris
Das Herz - nicht nur vom Infarkt bedroht © graphixchon - Fotolia.com
Wer an Herzkrankheiten denkt, dem kommt in den meisten Fällen sofort der Herzinfarkt in den Sinn. Doch unter den Begriff der Herzkrankheit fallen weitaus mehr Beschwerden. So zum Beispiel auch die koronare Herzkrankheit, Herzinsuffizienz, Arrhythmie oder auch Kardiomyopathie.
Kalorienreiches Essen ist ein fruchtbarer Nährboden für den Herzinfarkt. Es ist zwar bei weitem nicht der einzige Risikofaktor, lässt sich aber wie die meisten anderen Mitverursacher des Herzinfarkts gut vermeiden. 
Eine neue nuklearmedizinische Untersuchung kann gefährliche Kalkablagerungen in den Herzkranzgefäßen aufspüren, die einen Herzinfarkt auslösen können. Die frühe Entdeckung ermöglicht es, den Infarkt mit Medikamenten zu verhindern.  
Bei einem Herzinfarkt werden Herzmuskelzellen nicht mehr mit Blut versorgt und das Gewebe stirbt ab. Ist ein großes Areal betroffen, oder wird nicht schnell behandelt, kann ein Herzinfarkt tödlich verlaufen. Zum Glück gibt es Warnsignale.