Wir verwenden Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite menscore.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung. Hier klicken um sich von Google Anlaytics abzumelden.
Pflege
Geändert am: 04. Juni 2018

So sieht man auch im Alter attraktiv aus

Written by  menscore-body, Published in Pflege
Aus der ärztlichen Redaktion
 
So sieht man auch im Alter attraktiv aus © goodluz - Fotolia.com

Keiner wird gerne älter, denn in höherem Lebensalter verändert sich das Aussehen nur selten zum Positiven. Die Haut wird schlaffer, die Haare werden weniger und es gibt so allerlei weitere Beschwerden, die erst beim Älterwerden auftreten. Doch mit den richtigen Tipps kann man auch im Alter noch attraktiv aussehen.

Die Haarpracht richtig pflegen

Auch wenn die Haare weniger werden oder vielleicht ergrauen, können diese mit der richtigen Pflege immer noch gut aussehen. Für graue Haare gibt es zahlreiche gute Tönungen oder Haarfärbemittel, die das Grau effektiv verdecken und einen so deutlich jünger wirken lassen. Wer unter Haarschwund leidet, sollte die Frisur entsprechend anpassen oder auch einen Haarersatz in Kauf nehmen. Auch lokale Behandlung der haarärmeren Areale auf der Kopfhaut mit Minoxidil, Finasterid, Alfatradiol kann helfen.

Haare trimmen

Im Alter wachsen Haare oft dort, wo vorher kaum welche waren. Zum Beispiel in den Ohren, in der Nase oder auch auf dem Rücken. Besonders Männer sind davon betroffen. Um diese in den Griff zu bekommen, sollte man den übermäßigen Haarwuchs an diesen Stellen zurechtstutzen. Am besten funktioniert das durch Trimmen mit einem speziellen Gerät. Auf Rücken und Brust helfen auch Enthaarungscremes oder bei verfügbarem Budget auch Laserbehandlungen.

Bart rasieren und färben

Die meisten Männer sehen ohne Bart oft deutlich jünger aus, als mit Bart. Wer sich dennoch einen Bart stehen lassen möchte, sollte zumindest dafür sorgen, dass dieser nicht struppig aussieht, sondern ihn mit einem Rasierer schön zurechtstutzen und in eine gepflegte Form bringen. Auch ein grauer Bart kann mit den passenden Färbemitteln schnell wieder gut aussehen. Wichtig ist, dass man hier eine Farbe verwendet, die sich speziell für das Färben der Gesichtsbehaarung eignet, damit kein unnatürlicher Ton entsteht.

Gesicht pflegen

Das Gesicht verrät das Alter oft mehr als andere Körperteile. Daher sollte man die Gesichtshaut möglichst frühzeitig optimal pflegen, um sich im Alter nicht mit zu vielen und tiefen Falten herumschlagen zu müssen. Das Allerwichtigste ist ein regelmäßig aufgetragener Sonnenschutz, um die Hautalterung zu verzögern. Denn die Sonnenstrahlung ist einer der Hauptfaktoren für die Hautalterung, wie man besonders eindrucksvoll an Menschen sehen kann, die täglich viel in der Sonne arbeiten oder das Solarium übermäßig oft aufsuchen. Neben einem guten Sonnenschutz sind auch Feuchtigkeitscremes und Lippenbalsam sinnvoll, um einer Faltenbildung vorzubeugen.

Falten glätten

Natürlich bekommt jeder Mensch mit dem Alter mehr und mehr Falten. Wer das nicht einfach so hinnehmen möchte, kann hier zu verschiedenen Maßnahmen greifen. Zum Beispiel Botox, Faltenfüller wie Hyaluron oder auch das Lifting ganzer Gesichtspartien sind hier gängige Methoden, um Falten loszuwerden. Natürlich sollte dies alles nur in Maßen geschehen, damit der Look natürlich bleibt und nicht durch ein maskenhaftes Aussehen doch wieder älter wirkt.

Lebenswandel optimieren

Der Körper kann im Alter nicht mehr so gut regenerieren wie mit 20 Jahren, sondern benötigt deutlich mehr Zeit. Ein übermäßiger Tabak- und Alkoholkonsum, durchzechte Nächte ohne Schlaf, aber auch Stress sind daher möglichst zu reduzieren, um nicht deutlich älter auszusehen, als man ist. Wichtig sind außerdem viel Sport und eine ausgewogene, fettarme und nährstoffreiche Ernährung, um der Entstehung von Übergewicht und ernährungsbedingten Erkrankungen vorzubeugen.

Weiße Zähne

Wenn Zähne mit dem Alter durch den natürlichen Alterungsprozess gelblicher werden, wirken sie nicht mehr schön und lassen einen auch älter wirken. Dem kann man mit einem professionellen Homebleaching oder Bleaching beim Zahnarzt leicht abhelfen. Reicht das nicht, sind auch Veneers eine gute Möglichkeit, schnell wieder strahlend weiße Zähne zu bekommen und so deutlich jünger zu wirken.

Angemessene Kleidung

Wer sich jung kleidet, sieht nicht automatisch auch jünger aus. Vielmehr geht es im Alter darum, nicht den typischen Oma/Opa-Kleidungsstil zu wählen, sondern sich durchaus noch modern, aber nicht jugendlich zu kleiden. Die Kleidung sollte generell optimal sitzen und zum Anlass passen.

Die richtige Brille tragen

Mit der passenden Brille lassen sich ein paar Augenfältchen kaschieren, allerdings nur, wenn das richtige Modell gewählt wird. Optimal sind Brillen mit einem Rahmen, der an den Schläfen leicht nach oben verläuft. So wirkt das Gesicht jugendlicher, während eine Brille mit abwärts verlaufenden Bügeln ein Gesicht deutlich älter erscheinen lässt.

 
ANZEIGE