Orchiektomie, subkapsuläre

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...

Glossare

Begriff Definition
Orchiektomie, subkapsuläre

Subkapsuläre Orchiektomie bedeutet die operative Ausschälung der Hoden, bei der die Nebenhoden, Hodenhüllen und Samenstränge erhalten bleiben. Es ist ein Behandlungsweg zum Hormonentzug wie er z. B. bei einem fortgeschrittenen Prostatakarzinom angewendet werden kann. Heutzutage wird die Hormontherapie jedoch überwiegend durch so genannte Dreimonatsspritzen vorgenommen.

ANZEIGE