Lexikon

Lexikon von menscore.de

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...

Glossare

Begriff Definition
Magnet-Resonanz-Tomografie (MRT)

Die Magnet-Resonanz-Tomografie (MRT) ist auch unter dem Namen Kernspintomografie bekannt. Mit diesem Verfahren ist es möglich, ohne radioaktive Strahlen, 3-D-Bilder aus dem Inneren des Körpers zu machen.

Malignom

In der Medizin versteht man unter dem Wort Malignom einen bösartigen Tumor (einen bösartigen Krebs, eine bösartige Krebsgeschwulst). Gutartige Tumore werden „benigne“ genannt.

Malleolarfraktur

Bruch des Sprunggelenkes.

Masturbation

Unter Masturbation versteht man die sexuelle Selbstbefriedigung bei Männern und Frauen. Dabei werden entweder die Hand oder Sexspielzeuge zur Stimulation der Geschlechtsorgane benutzt.

Metastasen

Metastasen sind Tochtergeschwülste eines bösartigen Krebses. Die Krebszellen wandern von ihrem ursprünglichen Entstehungsort in andere Organe oder Gewebe und bilden dort neue Krebsherde. Je mehr Metastasen ein Krebs bildet, desto schwieriger sind die Heilungschancen.

Miktionsstörungen

Unter Miktion versteht man die Entleerung der Harnblase. Gibt es Probleme beim natürlichen Wasserlassen (z. B. wegen einer vergrößerten Prostata), liegt eine Miktionsstörung vor.

Mittellinie

Eine gedachte senkrechte Linie zur Aufteilung des Gesichtes in zwei gleiche Hälften (dient der Beurteilung der Symmetrie).

Mittelstrahlurin

Der Mittelstrahlurin wird für medizinische Untersuchungen benötigt. Er hat weniger Keime und somit ist das Untersuchungsergebnis aussagekräftiger. Man lässt erst eine kleine Urinmenge in die Toilette ab, stoppt dann den Harnstrahl, und lässt erst danach die nächste „Portion“ Urin in den entsprechenden Behälter.

Mukus/Mukolyse

Schleim/Schleimlösung

MUSE

MUSE ist die Abkürzung für „Medikamentöses Urethrales System zur Erektion“. Bei diesem Verfahren wird ein spezieller Wirkstoff in die Harnröhre im Penis gebracht, der zu einer erhöhten Blutzufuhr in den Schwellkörpern des Penis und damit zu einer Erektion führt.

Muskelrelaxans

Arznei, die die Spannung oder Erregbarkeit eines Muskels herabsetzt.

Muskelrelaxans (Muskelrelaxantien)

Medikament gegen Verspannungen der Skelettmuskulatur.

Mutagene

Mutagene sind Stoffe und Bedingungen von außen, die sich schädigend auf das Erbgut des Organismus niederschlagen und es verändern (z. B. die Erbinformationen in den Spermien).

Myopie

Kurzsichtigkeit

ANZEIGE