Top Themen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.
Verstopfung? So kommt die Verdauung wieder in Schwung © andriano_cz- Fotolia.com
Es gibt viele Dinge, die den Darm träge machen und eine lästige Verstopfung zur Folge haben können. Zum Beispiel Bewegungsmangel, zu wenig Flüssigkeit, eine ballaststoffarme Ernährung oder auch bestimmte Medikamente. Doch mit den richtigen Lebensmitteln kann man seinen Darm schnell wieder in Schwung bringen.
Was Füße über die Gesundheit verraten © hamara - Fotolia.com
Füße sind nicht nur das Fortbewegungsmittel Nummer eins, sie können auch Aufschluss über die eigene Gesundheit geben und damit auf mögliche Erkrankungen hinweisen.
Kurbeln Sie Ihren Stoffwechsel an © PhotoSG - Fotolia.com
Manch einer kann essen und trinken, so viel er will, und nimmt nicht zu. Andere dagegen brauchen nur an ein Schnitzel oder ein Bier zu denken, und nehmen schon zu. Ein Grund dafür ist die so genannte Metabolismusrate.
Diese Lebensmittel lindern Depressionen © missmimimina - Fotolia.com
Schwere Depressionen sollten von Fachleuten wie Neurologen und Psychotherapeuten behandelt werden. Zur Unterstützung der Therapie, aber auch zur Linderung der Beschwerden bei leichteren Depressionen, können allerdings auch diese Lebensmittel hilfreich sein. 
Abnehmen nach 40 © olly - Fotolia.com
Sollte man ab 40 das Gefühl haben, schneller zu- als abzunehmen, ist dies keine Einbildung, sondern ein von der Natur so vorgesehener Vorgang. Es ist tatsächlich so, dass der Körper aufgrund eines mit dem Alter verbundenen Wandels nun eher dazu neigt, Fettpolster anzulegen. So bekämpfen Sie die Fettröllchen effektiv.  
Rauchen verursacht Rheuma © Nomad_Soul - Fotolia.com
Zigarettenrauch verschlimmert eine Rheumaerkrankung nicht nur, er scheint sogar Rheuma auszulösen. Rechtzeitiger Rauchstopp kann die Erkrankung aber verhindern.  
Darmkrebs - vorbeugen und früh erkennen © VRD - Fotolia.com
Darmkrebs entwickelt sich sehr langsam, das macht es rmöglich, ihm vorzubeugen. Da aber auch erbliche Faktoren die Entstehung begünstigen, ist die Früherkennung unverzichtbar. Eine Darmspiegelung ist kein Zuckerschlecken, kann aber Leben retten. 
Gar nicht harmlos! © Nomad_Soul - Fotolia.com
Wadenschmerzen, Haarausfall oder ein kleiner Schwindelanfall – wer geht deshalb schon sofort zum Arzt? Aber Achtung: hinter so manchem harmlos wirkenden Symptom kann auch eine handfeste Krankheit stecken! 20 häufige Symptome und was hinter ihnen stecken kann. 
Zahnschmerzen - So helfen Sie sich selbst
Wann bekommt man für gewöhnlich Zahnschmerzen? Ja richtig, nachts oder am Wochenende, also immer dann, wenn zahnärztliche Hilfe besonders fern ist. Aber auch bei Zahnschmerzen gibt es Möglichkeiten der Selbsthilfe. Unsere Tipps. 
Hilfe gegen Sodbrennen © papa - Fotolia.com
Kaum hat man mal so richtig schön geschlemmt, steigt einem auch schon die Magensäure als brennendes Gefühl aus der Magenge­gend bis hinter das Brustbein hoch. Sie leiden auch darunter? Lesen Sie hier, was dagegen hilft.